Garmisch-Partenkirchen

Karl Geiger gewinnt die Qualifikation von Garmisch-Partenkirchen

31.12.2019 · 17:50

Er hat seine gute Form offenbar aus Oberstdorf rüber retten können: Karl Geiger hat die Qualifikation zum Neujahrsskispringen gewonnen.

Der Oberstdorfer setzte sich mit 139 Metern gegen Philipp Aschenwald aus Österreich durch, der zwar einen Meter weiter sprang, jedoch schlechtere Haltungsnoten bekam. Den dritten Rang teilten sich der Slowene Peter Prevc und Vorjahressieger Ryoyu Kobayashi (Japan). 

Die 10.000 Zuschauer bekamen bei strahlendem Sonnenschein und guten Bedingungen an der Großen Olympiaschanze also einiges geboten. Und das dürfte sich am morgigen Neujahrstag nicht ändern. Im gewohnten Duell-Modus bekommt es Gregor Schlierenzauer im rein österreichischen Duell kurioserweise – wie schon beim Auftaktspringen – mit  Stefan Kraft zu tun. Moritz Baer muss als 50. der Qualifikation gegen seinen deutschen Mannschaftskollegen Karl Geiger ran. 

Ab 12.30 Uhr starten die Springer am morgigen Mittwoch im Probedurchgang. Richtig ernst wird es dann ab 14 Uhr im ersten Durchgang, an den sich das Finale und die Siegerehrung anschließen. Für die Veranstaltung wird es an der Tageskasse noch Tickets geben (Stehplatz Innenraum). 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren