Innsbruck

Lindvik siegt auch in Innsbruck

06.01.2020 · 00:02

Marius Lindvik setzt seine Siegesserie fort und gewinnt nach seinem Triumph in Garmisch-Partenkirchen auch das Springen in Innsbruck. Hinter ihm auf dem Podest folgen Dawid Kubacki und Daniel Andre Tande.

Bei wechselnden Bedingungen setzte sich der 21-Jährige bereits im ersten Durchgang an die Spitze und konnte diese Position auch im Finale halten. Knapp hinter ihm landete der Pole Dawid Kubacki, der damit auch die Führung in der Tourneegesamtwertung übernahm. Von Rang zwölf noch auf das Podest sprang der Norweger Daniel Andre Tande. 

Auf Platz vier und fünf landeten mit Stefan Kraft aus Österreich und Stephan Leyhe aus Deutschland zwei Springer aus den Tourneegastgeberländern. Der bisherige Führende der Gesamtwertung und Sieger aus dem letzten Jahr Ryoyu Kobayashi kam heute nicht über einen 14. Platz heraus. Karl Geiger, der bisher knapp hinter Kobayashi lag, konnte sich im zweiten Durchgang noch von Platz 23 auf Platz acht zurück kämpfen. 

In der Gesamtwertung liegt der 21-jährige Norweger Lindvik jetzt neun Punkte hinter Dawid Kubacki. Auf Platz 3 mit 13 Punkten Rückstand liegt Karl Geiger.

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren