Sonstiges

Ryoyu Kobayashi dominiert Weltcup von Kuusamo

26.11.2018 · 13:22

Ryoyu Kobayashi hat seine gute Form vom Weltcup-Auftakt in Wisla offenbar konserviert. Beim zweiten Weltcup-Wochenende in Kuusamo (Finnland) gewann der junge Japaner beide Einzelspringen.

Dabei hatte es am Samstag zunächst gar nicht so gewirkt, als würde es überhaupt ein Springen geben. Die Qualifikation musste nach mehreren Anläufen gestrichen werden, zu viel Wind. Somit durften alle 65 Springer im Wettkampf antreten. Nach mehrmaliger Verzögerung gab die Jury den Bedingungen eine letzte Chance und hatte Glück: Ein Wertungsdurchgang konnte fast ohne Unterbrechungen durchgeführt werden.

In diesem reihten sich hinter Kobayashi Kamil Stoch und Piotr Zyla (beide Polen) auf dem Podest ein. Stoch schaffte es auch am Sonntag aufs Podest, allerdings blieb ihm hinter Kobayashi, der der Konkurrenz im wahrsten Sinne des Wortes davonflog und Andreas Wellinger aus Deutschland dieses mal nur der dritte Platz.

Am kommenden Wochenende duellieren sich die Springer in Nischni Tagil (Russland).

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren