Bischofshofen

Wellinger mit Schanzenrekord zum Qualisieg

05.01.2017 · 18:41

Der 21-Jährige Deutsche springt 1,5 Meter weiter als Daiki Ito (JPN) im Jahr 2005 und holt sich mit 144,5 Metern den Schanzenrekord in Bischofshofen und den Sieg in der Qualifikation.

Mit einem Satz auf 144,5 Meter überbietet Andreas Wellinger (GER) den alten Schanzenrekord des Japaners Daiki Ito aus dem Jahr 2005 um 1,5 Meter und holt sich den Sieg in der Qualifikation für das am Freitag stattfindende Dreikönigsspringen in Bischofshofen. Hinter Wellinger landet Manuel Fettner (AUT) auf Platz 2. Stephan Leyhe, der am heutigen Dnnerstag seinen 25. Geburtstag feierte, schaffte mit Platz 3 ein ebenfalls starkes Ergebnis. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten die einmal mehr überzeugenden Springer aus dem polnischen Team, Piotr Zyla und Maciej Kot. 

Noriaki Kasai (JPN), gestern noch für seine 100. Tournee-Wettkampfteilnahme geehrt, gelang mit 142,5 Metern der zweitweiteste Sprung in der Quali, bekam aber schlechte Noten von der Jury und landete auf Platz 14. 

Tournee-Leader Daniel Andre Tande zog seinen Sprung nicht durch und landete am Ende bei 121 Metern und Platz 39. Im KO-Duell kommt es somit zum Aufeinandertreffen zwischen Tande und Domen Prevc (SLO), der auf Rang 12 landete. Stefan Kraft (AUT), Dritter in der Gesamtwertung sprang auf Rang 20. Kamil Stoch (POL) ging in der Qualifikation erneut nicht an den Start und wird somit morgen im KO-Duell gegen Manuel Fettner antreten.


Ergebnis Qualifikation Bischofshofen

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren