Sonstiges

Erster Saisonsieg für Peter Prevc

13.02.2017 · 10:33

Der Slowene siegt im ersten Wettkampf punktgleich mit Maciej Kot (POL). Am Sonntag gewinnt mit Kamil Stoch ebenfalls ein polnischer Springer. Wellinger (GER) erneut stark.

Das Japan- Wochenende in Sapporo brachte drei Sieger hervor. Im ersten Wettkampf auf der Okurayama-Schanze siegten Maciej Kot und Peter Prevc punktgleich mit 260,2 Punkten. Prevc war nach seinem Sieg in der Qualifikation als Favorit in das erste Springen gegangen, lag nach dem ersten Durchgang aber hinter dem überraschenden Führenden Maciej Kot und Andreas Wellinger nur auf dem dritten Rang.

Hinter den beiden Siegern landete Stefan Kraft aus Österreich. Andreas Wellinger fiel im zweiten Durchgang mit einem 130-Meter-Sprung noch auf den 4. Platz und verpasste das Podium. Als Fünfter feierte Roman Koudelka (CZE) sein bestes Saisonergebnis. Enttäuschend verlief der erste Wettkampf in Japan für Gesamtweltcup-Leader Kamil Stoch. Der Pole musste seinen zweiten Sprung bei 120 Metern abbrechen und landete nur auf dem 18. Platz. Noch schlechter lief das Springen für den 4. im Gesamtweltcup Domen Prevc (SLO), der mit nur 97 Metern den letzten Platz belegte.

Im zweiten Wettbewerb am Sonntag kehrte Kamil Stoch zu bekannter Form zurück und holte sich mit Sprüngen auf 137,5 und 140 Meter und 262,7 Punkten den Sieg vor dem erneut starken Halbzeit-Führenden Andreas Wellinger (140,5/132,0; 255,3 Pkt.), der mit einem erneuten Top-Resultat im Gesamtweltcup mittlerweile auf den 6. Platz nach vorne gerutscht ist. Dahinter platzierte sich wie schon am Vortag Stefan Kraft auf dem dritten Rang (132,0/144,0; 249,6). Im zweiten Durchgang sprang er außerdem mit 144 Metern neuen Schanzenrekord. Maciej Kot landete nach seinem Sieg auf Rang 4 vor Daniel-Andre Tande (NOR). Peter Prevc holte Rang 6. Domen verbesserte sich im zweiten Springen deutlich und landete immerhin auf dem 20. Platz im Endklassement.

Der Weltcup-Tross ist bereits auf dem Weg nach Pyeongchang (Südkorea), wo am Mittwoch und Donnerstag, die nächsten beiden Wettbewerbe auf dem Programm stehen.

In der Gesamtwertung hat Stefan Kraft (1040 Punkte) den Norweger Daniel-Andre Tande (1134) mit seinen beiden dritten Plätzen überholt und ist nun erster Verfolger von Kamil Stoch (1180).

Ergebnis 1. Springen Sapporo

Ergebnis 2. Springen Sappporo

Gesamtstand Weltcup 
 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren