Oberstdorf

Stefan Kraft gewinnt das Auftaktspringen in Oberstdorf

30.12.2016 · 18:54

In einem spannenden Wettkampf kann Stefan Kraft seine Führung aus dem 1. Durchgang verteidigen und gewinnt vor Kamil Stoch (POL) und Michael Hayböck (AUT).

Der Österreicher Stefan Kraft hat das Auftaktspringen in Oberstdorf für sich entscheiden können. In einem hochklassigen Wettbewerb konnte er den Polen Kamil Stoch und seinen österreichischen Teamkollegen Michael Hayböck hinter sich lassen. Manuel Fettner als Fünfter komplettierte eine überragende Mannschaftsleistung der Österreicher. Zwischen Hayböck und Fettner konnte Daniel-Andre Tande (NOR) nach Platz Neun im ersten Durchgang noch den vierten Rang belegen. 

Einmal mehr bester Deutscher war Markus Eisenbichler, der nach Platz Vier im ersten Durchgang im Finale noch auf den sechsten Platz zurückgefallen ist.

Gesamtweltcupsieger Domen Prevc blieb hinter den Erwartungen zurück und landete nur auf Platz 26. Somit wurde überraschend der mittlere der drei Brüder, Cene, als Achter bester Slowene.

Der Tournee-Tross zieht jetzt nach Garmisch-Partenkirchen weiter, wo schon morgen um 11.45 Uhr bereits das erste Training und die Qualifikation auf dem Programm stehen. Der Wettbewerb folgt am 1. Januar.

Endergebnis 1. Springen Oberstdorf

Zwischenstand Vierschanzentournee nach 1 von 4 Springen

 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren