Sonstiges

Severin Freund zurück im Training

07.06.2017 · 15:59

Olympiasieger startet mit sprungnahen Übungen. Vierschanzentournee, Olympische Spiele und Skiflug-WM fest im Blick.

Severin Freund hat den nächsten Schritt auf dem Weg zurück in den Weltcup gemacht und wieder mit sprungnahen Übungen begonnen. „Langsam steige ich wieder ins Training ein. Jetzt habe ich mit dem zweiten Reha-Block begonnen, der in Richtung eines spezifischen Sprungtrainings geht”, sagte der 29-Jährige in einem Interview der Deutschen Sporthilfe.

Der Olympiasieger von Sotschi hatte vor knapp sechs Monaten beim Training in Oberstdorf einen Kreuzbandriss erlitten und fiel den größten Teil der Saison aus. Auf die schwere Knieverletzung folgten eine Operation und das lange Warten, endlich wieder ins Training einsteigen zu dürfen.

https://www.facebook.com/vierschanzentournee/videos/1610246762349749/

Noch im Mai sagte Freund gegenüber der Vierschanzentournee „einen mit Verzögerung spannenden Sommer“ voraus und er freue sich schon jetzt auf die am 29. Dezember beginnende Tournee. Sie ist neben den Olympischen Spielen und der Skiflug-WM in Oberstdorf das Highlight das anstehenden Winters. Der Sommer wird bei Freund dennoch zum größten Teil aus Training bestehen, denn mit Wettkämpfen will er sich bewusst noch Zeit lassen. "Die Sommerwettkämpfe werden an mir vorbeigehen, und für den Herbst halte ich mir ein paar Teilnahmen noch offen", erklärte der Wahl-Münchner. Schließlich möchte er perfekt vorbereitet und mit einem stabilen Knie in die Wintersaison gehen und dann bei Tournee, Olympia und WM Medaillen gewinnen.

 

Foto: Severin Freund | Facebook

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren