Innsbruck

Kraft Qualifikations-Sieger in Innsbruck

03.01.2017 · 15:31

Stefan Kraft holt sich den Sieg bei der Qualifikation in Innsbruck. Hinter dem Österreicher landen zwei polnische Springer.

Stefan Kraft (AUT), Zweiter in der Tournee-Gesamtwertung, hat sich den Sieg in der Qualifikation für das Bergiselspringen in Innsbruck geholt. Mit der Tageshöchstweite von 134,5 Meter und 86,1 Punkten gewinnt er klar vor den erneut starken Polen Maciej Kot (132,0 / 81,6) und Piotr Zyla (130,0 / 78,0). Leader Kamil Stoch war wie schon in Garmisch-Partenkirchen nicht gestartet und trifft somit im KO-Duell auf Sieger Stefan Kraft. Michael Hayböck (4.) und Manuel Fettner (7.) sorgten bei der ersten von zwei österreichischen Tourneestationen für ein gutes Mannschaftsergebnis in der Qualifikation. 

Die Österreicher, die in Innsbruck und Bischofshofen auch die nationale Gruppe an den Start schicken dürfen, werden somit im morgigen Wettkampf mit zehn Springern vertreten sein. 

Garmisch-Partenkirchen-Sieger Daniel-Andre Tande (NOR) landete auf Platz 5. Bester Deutscher wurde Markus Eisenbichler. Andreas Wellinger und Stephan Leyhe landeten auf den Plätzen 9 und 12. Nur zu Platz 47 reichte es für Severin Freund.

Besonderes Detail am Rande: Noriaki Kasai (JPN) hat in seinem 100. Antritt die Qualifikation für den Wettkampf als 24. klar geschafft und wird somit morgen seinen 94. Tournee-Wettkampf bestreiten.  

Ergebnis Qualifikation Innsbruck 

Zurück

Weitere Meldungen


Presenting Sponsor

Presenting Sponsor

Hauptsponsoren

Hauptsponsoren